Plus

Wildunfall: Affe lebt, Auto kaputt

Westerheim (dpa) - Zu so einem Wildunfall wird die Polizei selten gerufen: Ein Affe ist in Baden-Württemberg vor ein Auto gerannt. Der kleine Berberaffe war aus dem Gehege eines Freizeitparks in Westerheim im Alb-Donau-Kreis entwischt. Ein Autofahrer erfasste das Tier auf der Straße, an seinem Wagen entstand rund 1000 Euro Schaden. Der Affe überlebte - und flüchtete. Es gelang nicht, das Tier einzufangen, teilte die Polizei mit. Versuche von Pflegern, den Affen mit Futter zu locken oder mit einem Blasrohr zu betäuben, schlugen fehl.

10.11.2016 UPDATE: 10.11.2016 14:01 Uhr 18 Sekunden

Westerheim (dpa) - Zu so einem Wildunfall wird die Polizei selten gerufen: Ein Affe ist in Baden-Württemberg vor ein Auto gerannt. Der kleine Berberaffe war aus dem Gehege eines Freizeitparks in Westerheim im Alb-Donau-Kreis entwischt. Ein Autofahrer erfasste das Tier auf der Straße, an seinem Wagen entstand rund 1000 Euro Schaden. Der Affe überlebte - und flüchtete. Es gelang nicht, das Tier

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?