Plus

Varoufakis: Zahlen 450 Millionen an IWF zurück

Washington/Athen (dpa) - Der griechische Finanzminister Gianis Varoufakis hat dem Internationalen Währungsfonds die Rückzahlung eines fälligen Kredits von rund 450 Millionen Euro am kommenden Donnerstag zugesagt. Die griechische Regierung erfülle immer ihre Verpflichtungen gegenüber allen Gläubigern und sie habe vor, dies für immer zu tun, sagte er nach einem Treffen mit IWF-Chefin Lagarde. Wie die dpa aus Kreisen des Finanzministeriums erfuhr, versucht Athen den IWF zu überzeugen, nicht auf einer Reihe von Einschnitten als Bedingung für die Auszahlung dringend benötigter Hilfen zu bestehen.

06.04.2015 UPDATE: 06.04.2015 08:21 Uhr 20 Sekunden

Washington/Athen (dpa) - Der griechische Finanzminister Gianis Varoufakis hat dem Internationalen Währungsfonds die Rückzahlung eines fälligen Kredits von rund 450 Millionen Euro am kommenden Donnerstag zugesagt. Die griechische Regierung erfülle immer ihre Verpflichtungen gegenüber allen Gläubigern und sie habe vor, dies für immer zu tun, sagte er nach einem Treffen mit IWF-Chefin Lagarde.

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?