Plus

VW-Manager scheitert erneut mit Kautionsantrag vor US-Gericht

Detroit (dpa) - Ein Anfang des Jahres festgenommener Volkswagen-Manager, den die USA im Abgas-Skandal zur Rechenschaft ziehen wollen, bleibt in Haft. Der zuständige Richter Sean Cox lehnte in Detroit einen weiteren Antrag ab, den langjährigen VW-Mitarbeiter gegen Kaution auf freien Fuß zu setzen. Die US-Justiz beschuldigt den Deutschen Teil einer Verschwörung zum Betrug und Verstoß gegen US-Umweltgesetze gewesen zu sein. Ihm droht eine lange Haftstrafe.

16.03.2017 UPDATE: 16.03.2017 17:46 Uhr 14 Sekunden

Detroit (dpa) - Ein Anfang des Jahres festgenommener Volkswagen-Manager, den die USA im Abgas-Skandal zur Rechenschaft ziehen wollen, bleibt in Haft. Der zuständige Richter Sean Cox lehnte in Detroit einen weiteren Antrag ab, den langjährigen VW-Mitarbeiter gegen Kaution auf freien Fuß zu setzen. Die US-Justiz beschuldigt den Deutschen Teil einer Verschwörung zum Betrug und Verstoß gegen

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?