Plus

Untersuchungsbehörde: Keine Explosion vor Absturz

Paris (dpa) - Vor dem Absturz der Germanwings-Maschine hat es keine Explosion gegeben. Das Flugzeug sei bis zum Schluss geflogen, es habe also keine Explosion gegeben. Das sagte der Direktor der französischen Untersuchungsbehörde BEA, Rémi Jouty, in Paris.

25.03.2015 UPDATE: 25.03.2015 17:46 Uhr 8 Sekunden

Paris (dpa) - Vor dem Absturz der Germanwings-Maschine hat es keine Explosion gegeben. Das Flugzeug sei bis zum Schluss geflogen, es habe also keine Explosion gegeben. Das sagte der Direktor der französischen Untersuchungsbehörde BEA, Rémi Jouty, in Paris.

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?