Plus

Unfall von indischem Schulbus - mehr als 15 Tote befürchtet

Neu Delhi (dpa) - Im nordindischen Uttar Pradesh sind bei der Kollision eines Schulbusses mit einem Lastwagen möglicherweise zahlreiche Kinder ums Leben gekommen. Der Generaldirektor der Polizei von Uttar Pradesh berichtete auf Twitter von dem Unfall: "Mehr als 15 tote Schulkinder befürchtet. Rettung der Verletzten läuft noch", schrieb er. Lokale Medien zitieren Polizeiquellen, laut denen rund 50 Kinder in dem Bus saßen, als er mit einem Lastwagen zusammenstieß. 30 Kinder sollen bei dem Unfall größtenteils schwer verletzt worden sein. Indien ist das Land mit den meisten Verkehrstoten der Welt.

19.01.2017 UPDATE: 19.01.2017 06:56 Uhr 19 Sekunden

Neu Delhi (dpa) - Im nordindischen Uttar Pradesh sind bei der Kollision eines Schulbusses mit einem Lastwagen möglicherweise zahlreiche Kinder ums Leben gekommen. Der Generaldirektor der Polizei von Uttar Pradesh berichtete auf Twitter von dem Unfall: "Mehr als 15 tote Schulkinder befürchtet. Rettung der Verletzten läuft noch", schrieb er. Lokale Medien zitieren Polizeiquellen, laut denen rund

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?