Plus

Umfrage: Fast drei Viertel der Bundesbürger gegen die Zeitumstellung

Berlin (dpa) - Fast drei Viertel der Menschen sind gegen die Zeitumstellungen in Frühjahr und Herbst. 73 Prozent halten die Zeitumstellung für überflüssig und sind dafür, sie abzuschaffen. Das ist das Ergebnis einer Forsa-Umfrage im Auftrag der Krankenkasse DAK-Gesundheit. Damit stieg die Zahl der Gegner im Vergleich zu 2013 um 4 Prozentpunkte. 26 Prozent halten die Zeitumstellung für sinnvoll. Am Sonntag werden die Uhren um 2.00 Uhr auf 3.00 Uhr eine Stunde vorgestellt. Die Nacht ist eine Stunde kürzer.

23.03.2015 UPDATE: 23.03.2015 12:56 Uhr 17 Sekunden

Berlin (dpa) - Fast drei Viertel der Menschen sind gegen die Zeitumstellungen in Frühjahr und Herbst. 73 Prozent halten die Zeitumstellung für überflüssig und sind dafür, sie abzuschaffen. Das ist das Ergebnis einer Forsa-Umfrage im Auftrag der Krankenkasse DAK-Gesundheit. Damit stieg die Zahl der Gegner im Vergleich zu 2013 um 4 Prozentpunkte. 26 Prozent halten die Zeitumstellung für

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?