Plus

Tsipras erhält Mandat zur Regierungsbildung

Athen (dpa) - Der griechische Staatspräsident Prokopis Pavlopoulos hat das Mandat zur Bildung einer neuen Regierung an den Sieger der Parlamentswahlen, Alexis Tsipras, gegeben. Wie das staatliche griechische Fernsehen weiter berichtet, soll Tsipras noch am Abend vor dem Präsidenten vereidigt werden. Tsipras werde sich dann mit der Regierungsbildung beschäftigen. Sie soll morgen stehen, hieß es. Tsipras hatte gestern die Wahlen mit 35,5 Prozent der Stimmen gewonnen. Er wird zusammen mit den Rechtspopulisten der Unabhängigen Griechen unter ihrem Chef Panos Kammenos regieren.

21.09.2015 UPDATE: 21.09.2015 18:31 Uhr 18 Sekunden

Athen (dpa) - Der griechische Staatspräsident Prokopis Pavlopoulos hat das Mandat zur Bildung einer neuen Regierung an den Sieger der Parlamentswahlen, Alexis Tsipras, gegeben. Wie das staatliche griechische Fernsehen weiter berichtet, soll Tsipras noch am Abend vor dem Präsidenten vereidigt werden. Tsipras werde sich dann mit der Regierungsbildung beschäftigen. Sie soll morgen stehen, hieß

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?