Plus

Tote bei Luftangriff auf syrisch-türkische Grenzstadt

Aleppo (dpa) - Bei Luftangriffen in der Nähe der türkisch-syrischen Grenze sind zehn Zivilisten getötet worden. Die syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte geht davon aus, dass die Bombardements in und bei der Grenzstadt Asas in dem Bürgerkriegsland von russischer Seite ausgeführt wurden. Auch drei Kinder starben bei den Angriffen. Russland wird seit dem Start seiner Luftangriffe auf Rebellen in Syrien immer wieder beschuldigt, auch Zivilisten zu treffen.

15.02.2016 UPDATE: 15.02.2016 13:31 Uhr 15 Sekunden

Aleppo (dpa) - Bei Luftangriffen in der Nähe der türkisch-syrischen Grenze sind zehn Zivilisten getötet worden. Die syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte geht davon aus, dass die Bombardements in und bei der Grenzstadt Asas in dem Bürgerkriegsland von russischer Seite ausgeführt wurden. Auch drei Kinder starben bei den Angriffen. Russland wird seit dem Start seiner Luftangriffe auf

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?