Plus

Südkorea wählt im Mai neuen Präsidenten

Seoul (dpa) - Südkorea wählt am 9. Mai einen neuen Präsidenten. Nach der Entmachtung von Park Geun Hye am Freitag wegen eines Korruptionsskandals kündigte die Regierung jetzt den Termin an. Parks Amtsenthebung durch das Verfassungsgericht macht es erforderlich, dass binnen 60 Tagen die Neuwahl stattfindet. Die Wahl war eigentlich für Dezember vorgesehen. Aus Sicht der Verfassungsrichter hatte Park einer Vertrauten die Einmischung in die Regierungsgeschäfte erlaubt und in deren Interessen ihre Macht missbraucht.

15.03.2017 UPDATE: 15.03.2017 07:36 Uhr 16 Sekunden

Seoul (dpa) - Südkorea wählt am 9. Mai einen neuen Präsidenten. Nach der Entmachtung von Park Geun Hye am Freitag wegen eines Korruptionsskandals kündigte die Regierung jetzt den Termin an. Parks Amtsenthebung durch das Verfassungsgericht macht es erforderlich, dass binnen 60 Tagen die Neuwahl stattfindet. Die Wahl war eigentlich für Dezember vorgesehen. Aus Sicht der Verfassungsrichter hatte

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?