Plus

Stürmische Nacht im Norden - Schäden bleiben weitgehend aus

Hannover (dpa) - Nach einer teils stürmischen und regnerischen Nacht an der Nordseeküste von Niedersachsen und Schleswig-Holstein sind Schäden weitgehend ausgeblieben. Nach Angaben mehrerer Polizeistationen gab es keine wetterbedingten Einsätze. Jedoch haben umgestürzte Bäume auf der Strecke zwischen Hannover und Bremen am Morgen für Einschränkungen im Bahnverkehr gesorgt. Die Regionalbahnlinien RE1 sowie RE8 verkehrten nicht zwischen Nienburg und Hannover, wie eine Bahnsprecherin sagte. Bei dem Sturm waren Bäume auf die Oberleitungen gefallen und hatten sie beschädigt.

08.06.2017 UPDATE: 08.06.2017 07:11 Uhr 18 Sekunden

Hannover (dpa) - Nach einer teils stürmischen und regnerischen Nacht an der Nordseeküste von Niedersachsen und Schleswig-Holstein sind Schäden weitgehend ausgeblieben. Nach Angaben mehrerer Polizeistationen gab es keine wetterbedingten Einsätze. Jedoch haben umgestürzte Bäume auf der Strecke zwischen Hannover und Bremen am Morgen für Einschränkungen im Bahnverkehr gesorgt. Die

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?