Plus

Rosberg auf Rang drei zum Auftakt in Brasilien

São Paulo (dpa) - Nico Rosberg hat im ersten Freien Training zum möglicherweise titelentscheidenden 20. Saisonrennen der Formel 1 den dritten Platz belegt. Der WM-Spitzenreiter musste sich in São Paulo in seinem Mercedes Teamkollege Lewis Hamilton sowie Red-Bull-Pilot Max Verstappen geschlagen geben. Titelverteidiger Hamilton, der aus eigener Kraft die WM nicht mehr gewinnen kann, war 0,230 Sekunden schneller als Rosberg. Verstappen lag auf Rang zwei. Bei diesem Ausgang im Rennen am Sonntag wäre die Entscheidung um die WM auf das Finale zwei Wochen später in Abu Dhabi vertagt.

11.11.2016 UPDATE: 11.11.2016 15:01 Uhr 19 Sekunden

São Paulo (dpa) - Nico Rosberg hat im ersten Freien Training zum möglicherweise titelentscheidenden 20. Saisonrennen der Formel 1 den dritten Platz belegt. Der WM-Spitzenreiter musste sich in São Paulo in seinem Mercedes Teamkollege Lewis Hamilton sowie Red-Bull-Pilot Max Verstappen geschlagen geben. Titelverteidiger Hamilton, der aus eigener Kraft die WM nicht mehr gewinnen kann, war 0,230

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?