Plus

Regierungspartei erklärt sich zur Siegerin der Wahl in Spanien

Madrid (dpa) - Die konservative Volkspartei von Ministerpräsident Mariano Rajoy hat sich trotz erheblicher Stimmenverluste zur Siegerin der Parlamentswahl in Spanien erklärt. Die PP habe die Abstimmung gewonnen, sagte Vize-Regierungschefin Soraya Sáenz de Santamaría bei der Bekanntgabe der vorläufigen Wahlergebnisse. Nach Auszählung von mehr als 90 Prozent der Stimmen liege die Volkspartei mit knapp 29 Prozent vorne, teilte sie mit. Dahinter folgten die Sozialisten vor der linksgerichteten Podemos und der liberalen Ciudadanos.

21.12.2015 UPDATE: 21.12.2015 00:26 Uhr 16 Sekunden

Madrid (dpa) - Die konservative Volkspartei von Ministerpräsident Mariano Rajoy hat sich trotz erheblicher Stimmenverluste zur Siegerin der Parlamentswahl in Spanien erklärt. Die PP habe die Abstimmung gewonnen, sagte Vize-Regierungschefin Soraya Sáenz de Santamaría bei der Bekanntgabe der vorläufigen Wahlergebnisse. Nach Auszählung von mehr als 90 Prozent der Stimmen liege die Volkspartei mit

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?