Plus

Rapper Suge Knight soll zwei Männer überfahren haben

Los Angeles (dpa) - Rapper und Hip-Hop-Produzent Suge Knight steht im Verdacht, zwei Männer überfahren zu haben. Ein 55-Jähriger sei dabei gestorben, berichtet die "Los Angeles Times". Ein 51-Jähriger wurde verletzt. Suge Knight habe sich gestern bei Dreharbeiten mit den Männern gestritten. Die beiden seien dann zu einem Burger-Restaurant gegangen. Der Rapper sei ihnen mit seinem Truck gefolgt und stehe im Verdacht, sie auf dem Parkplatz überfahren zu haben.

30.01.2015 UPDATE: 30.01.2015 08:51 Uhr 15 Sekunden

Los Angeles (dpa) - Rapper und Hip-Hop-Produzent Suge Knight steht im Verdacht, zwei Männer überfahren zu haben. Ein 55-Jähriger sei dabei gestorben, berichtet die "Los Angeles Times". Ein 51-Jähriger wurde verletzt. Suge Knight habe sich gestern bei Dreharbeiten mit den Männern gestritten. Die beiden seien dann zu einem Burger-Restaurant gegangen. Der Rapper sei ihnen mit seinem Truck gefolgt

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?