Plus

Merkel spricht mit Erdogan über Besuchsverbot-Streit

Brüssel (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Rande des Nato-Gipfels in Brüssel mit dem türkischen Staatschef Recep Tayyip Erdogan über den Streit über das Besuchsverbot für deutsche Abgeordnete gesprochen. Das bestätigte Regierungssprecher Steffen Seibert der dpa. Auf die Frage, ob der Austausch Bewegung in die Auseinandersetzung gebracht habe, gab es zunächst allerdings keine Antwort. Merkel hatte unmittelbar vor dem Gespräch mit einem Abzug der Bundeswehr aus Incirlik gedroht, sollten Bundestags-Abgeordnete die Soldaten nicht besuchen dürfen.

25.05.2017 UPDATE: 25.05.2017 17:51 Uhr 18 Sekunden

Brüssel (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Rande des Nato-Gipfels in Brüssel mit dem türkischen Staatschef Recep Tayyip Erdogan über den Streit über das Besuchsverbot für deutsche Abgeordnete gesprochen. Das bestätigte Regierungssprecher Steffen Seibert der dpa. Auf die Frage, ob der Austausch Bewegung in die Auseinandersetzung gebracht habe, gab es zunächst allerdings keine Antwort.

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?