Plus

Merkel lehnt Schuldenschnitt für Griechenland ab

Hamburg (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat einem Schuldenerlass für Griechenland eine Absage erteilt. "Es gab schon einen freiwilligen Verzicht der privaten Gläubiger, Griechenland wurden von den Banken bereits Milliarden erlassen." Einen weiteren Schuldenschnitt sehe sie nicht, sagte Merkel dem "Hamburger Abendblatt". Zur Voraussetzung für weitere Finanzhilfen für das schuldengeplagte Land machte sie die Fortsetzung des Reformkurses. Gestern hatte die neue griechische Regierung angekündigt, nicht länger mit den Spar-Kontrolleuren der Geldgeber zusammenzuarbeiten.

31.01.2015 UPDATE: 31.01.2015 02:21 Uhr 17 Sekunden

Hamburg (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat einem Schuldenerlass für Griechenland eine Absage erteilt. "Es gab schon einen freiwilligen Verzicht der privaten Gläubiger, Griechenland wurden von den Banken bereits Milliarden erlassen." Einen weiteren Schuldenschnitt sehe sie nicht, sagte Merkel dem "Hamburger Abendblatt". Zur Voraussetzung für weitere Finanzhilfen für das schuldengeplagte

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?