Plus

Macron wirbt in der Katar-Krise für Dialog

Paris (dpa) - Der französische Präsident Emmanuel Macron hat in Telefonaten mit den Staatsoberhäuptern Katars und Saudi-Arabiens für Stabilität in der Golfregion geworben. Angesichts der Spannungen in der Region habe er mit dem katarischen Emir Tamim bin Hamad Al Thani, dem saudischen König Salman und dem iranischen Präsidenten Hassan Ruhani gesprochen, hieß es aus dem Élyséepalast. Macron habe dabei alle Parteien aufgefordert, den Dialog fortzusetzen. Saudi-Arabien und mehrere arabische Staaten hatten am Montag alle diplomatischen Kontakte mit dem kleinen Emirat Katar abgebrochen.

07.06.2017 UPDATE: 07.06.2017 23:16 Uhr 19 Sekunden

Paris (dpa) - Der französische Präsident Emmanuel Macron hat in Telefonaten mit den Staatsoberhäuptern Katars und Saudi-Arabiens für Stabilität in der Golfregion geworben. Angesichts der Spannungen in der Region habe er mit dem katarischen Emir Tamim bin Hamad Al Thani, dem saudischen König Salman und dem iranischen Präsidenten Hassan Ruhani gesprochen, hieß es aus dem Élyséepalast. Macron

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?