Plus

Louvre nach Macheten-Angriff wieder geöffnet

Paris (dpa) – Nach dem Macheten-Angriff auf Soldaten beim Louvre hat das Museum wieder seine Türen geöffnet. Man danke dem Publikum für Verständnis und Unterstützung, schreibt der Louvre auf seiner Internetseite. Das Museum wurde gestern geschlossen, weil ein Mann in der unterirdischen Einkaufspassage, die zum Louvre führt, mit einer Machete in jeder Hand eine Militärpatrouille angegriffen hatte. Einer der Soldaten schoss dem Angreifer in den Bauch. Er schwebt noch immer in Lebensgefahr. Bei dem Mann soll es sich um einen 29-jährigen Ägypter handeln. Die Ermittler gehen von einem Terrorakt aus.

04.02.2017 UPDATE: 04.02.2017 12:51 Uhr 21 Sekunden

Paris (dpa) – Nach dem Macheten-Angriff auf Soldaten beim Louvre hat das Museum wieder seine Türen geöffnet. Man danke dem Publikum für Verständnis und Unterstützung, schreibt der Louvre auf seiner Internetseite. Das Museum wurde gestern geschlossen, weil ein Mann in der unterirdischen Einkaufspassage, die zum Louvre führt, mit einer Machete in jeder Hand eine Militärpatrouille

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?