Plus

Geschwister nach Doppelmord in Oberbayern unter Verdacht

Königsdorf (dpa) - Nach dem brutalen Doppelmord im oberbayerischen Weiler Höfen hat die Polizei ein dringend tatverdächtiges Geschwisterpaar ermittelt. Eine 49-Jährige, die 2016 als Pflegerin im Haus eines der insgesamt drei Opfer gearbeitet hatte, sitzt wegen des Verdachts der Beihilfe in Untersuchungshaft. Gegen ihren 43 Jahre alten Bruder besteht dringender Tatverdacht wegen zweifachen Mordes. Seine DNA wurde auf dem Grundstück gefunden. Er wird mit internationalem Haftbefehl gesucht.

10.03.2017 UPDATE: 10.03.2017 18:56 Uhr 15 Sekunden

Königsdorf (dpa) - Nach dem brutalen Doppelmord im oberbayerischen Weiler Höfen hat die Polizei ein dringend tatverdächtiges Geschwisterpaar ermittelt. Eine 49-Jährige, die 2016 als Pflegerin im Haus eines der insgesamt drei Opfer gearbeitet hatte, sitzt wegen des Verdachts der Beihilfe in Untersuchungshaft. Gegen ihren 43 Jahre alten Bruder besteht dringender Tatverdacht wegen zweifachen

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?