Plus

Geruch an Bord: Condor-Maschine kehrt nach Frankfurt zurück

Frankfurt/Main (dpa) - Wegen eines ungewöhnlichen Geruchs an Bord hat eine Condor-Maschine ihren Flug von Frankfurt nach Kuba abgebrochen. Die Boeing 767 mit 267 Menschen an Bord kehrte über Frankreich um und landete am Abend in Frankfurt. Die Passagiere würden in ein Hotel gebracht und sollen morgen nach Kuba reisen. Der Geruch sei in der Passagierkabine und im Cockpit festgestellt worden, sagte ein Sprecher. Der Flugkapitän habe deswegen "vorsorglich und aus Sicherheitsgründen entschieden, wieder umzudrehen".

14.01.2015 UPDATE: 14.01.2015 21:56 Uhr 17 Sekunden

Frankfurt/Main (dpa) - Wegen eines ungewöhnlichen Geruchs an Bord hat eine Condor-Maschine ihren Flug von Frankfurt nach Kuba abgebrochen. Die Boeing 767 mit 267 Menschen an Bord kehrte über Frankreich um und landete am Abend in Frankfurt. Die Passagiere würden in ein Hotel gebracht und sollen morgen nach Kuba reisen. Der Geruch sei in der Passagierkabine und im Cockpit festgestellt worden,

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?