Plus

Fast 3000 Richter nach Putschversuch in der Türkei abgesetzt

Istanbul (dpa) - Nach dem Putschversuch in der Türkei sind laut der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu 2745 Richter abgesetzt worden. Zudem seien fünf Mitglieder des Hohen Rats der Richter und Staatsanwälte in Ankara vom Dienst entbunden, meldete Anadolu. Gegen sie liefen Ermittlungen, hieß es zur Begründung. Bei dem versuchten Umsturz in der Nacht waren 265 Menschen getötet worden. Das türkische Parlament hatte erst kürzlich für eine umstrittene Justizreform gestimmt, die zwei der höchsten Gerichte im Land betrifft.

16.07.2016 UPDATE: 16.07.2016 14:36 Uhr 18 Sekunden

Istanbul (dpa) - Nach dem Putschversuch in der Türkei sind laut der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu 2745 Richter abgesetzt worden. Zudem seien fünf Mitglieder des Hohen Rats der Richter und Staatsanwälte in Ankara vom Dienst entbunden, meldete Anadolu. Gegen sie liefen Ermittlungen, hieß es zur Begründung. Bei dem versuchten Umsturz in der Nacht waren 265 Menschen getötet worden. Das

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?