Plus

DKB will nicht Handball-WM 2019 zeigen: "Keine Ambitionen"

Leipzig (dpa) - Die exklusiven Übertragungen von der Handball-WM der Männer auf der eigenen Internetseite sollen für die Deutsche Kreditbank einmalig bleiben. Eine Wiederholung werde es in zwei Jahren bei der WM in Deutschland und Dänemark nicht geben, sagte DKB-Chef Stefan Unterlandstättner der dpa. "Da haben wir keine Ambitionen", betonte der Vorstandsvorsitzende. Die im Sportsponsoring sehr aktive Bank hatte mit dem Internet-TV für ein Novum gesorgt. Die bisherigen Spiele der deutschen Mannschaft in Frankreich sahen bis zu 600 000 Menschen im Internetstream.

20.01.2017 UPDATE: 20.01.2017 08:01 Uhr 18 Sekunden

Leipzig (dpa) - Die exklusiven Übertragungen von der Handball-WM der Männer auf der eigenen Internetseite sollen für die Deutsche Kreditbank einmalig bleiben. Eine Wiederholung werde es in zwei Jahren bei der WM in Deutschland und Dänemark nicht geben, sagte DKB-Chef Stefan Unterlandstättner der dpa. "Da haben wir keine Ambitionen", betonte der Vorstandsvorsitzende. Die im Sportsponsoring sehr

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?