Plus

Bemühungen um neue Syrien-Resolution stocken

New York (dpa) - Die Bemühungen um eine neue Syrien-Resolution des UN-Sicherheitsrats sind ins Stocken geraten. Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier berichtete am Rande einer neuen Syrien-Konferenz in New York von schwierigen Beratungen. Ziel bleibe, die Beschlüsse der bisherigen beiden Syrien-Konferenzen in Wien mit einer Resolution völkerrechtlich verbindlich zu machen. "Es ist noch offen, ob das gelingt", sagte Steinmeier. "Aber wir arbeiten mit großem Engagement daran." An dem Treffen nehmen die Außenminister aus 17 Staaten teil, darunter alle fünf UN-Vetomächte und Deutschland.

18.12.2015 UPDATE: 18.12.2015 18:06 Uhr 18 Sekunden

New York (dpa) - Die Bemühungen um eine neue Syrien-Resolution des UN-Sicherheitsrats sind ins Stocken geraten. Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier berichtete am Rande einer neuen Syrien-Konferenz in New York von schwierigen Beratungen. Ziel bleibe, die Beschlüsse der bisherigen beiden Syrien-Konferenzen in Wien mit einer Resolution völkerrechtlich verbindlich zu machen. "Es ist noch

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?