Plus

Becker-Anwalt: Neue Forderung gegen Ex-Tennis-Star unberechtigt

London (dpa) - Der Anwalt von Boris Becker hat eine neue Millionenforderung gegen den Ex-Tennisprofi zurückgewiesen. Es handele sich um den untauglichen Versuch, "über öffentlichen Druck eine nicht berechtigte Forderung" gegen Becker durchzusetzen, hieß es in einem Statement des Anwalts Christian-Oliver Moser. Zuvor hatte eine Schweizer Kanzlei eine entsprechende Pressemitteilung verbreitet. Demnach macht ein angeblicher ehemaliger Geschäftspartner eine Forderung in Höhe von 40 Millionen Schweizer Franken geltend.

04.07.2017 UPDATE: 04.07.2017 20:51 Uhr 15 Sekunden

London (dpa) - Der Anwalt von Boris Becker hat eine neue Millionenforderung gegen den Ex-Tennisprofi zurückgewiesen. Es handele sich um den untauglichen Versuch, "über öffentlichen Druck eine nicht berechtigte Forderung" gegen Becker durchzusetzen, hieß es in einem Statement des Anwalts Christian-Oliver Moser. Zuvor hatte eine Schweizer Kanzlei eine entsprechende Pressemitteilung verbreitet.

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?