Plus

Axt-Angreifer ist psychisch krank

Düsseldorf (dpa) - Der Mann, der in Düsseldorf mehrere Menschen mit einer Axt verletzt hat, ist psychisch krank. In seiner Wohnung sei ein Attest gefunden worden, das ihm eine "paranoide Schizophrenie" bescheinige, sagte ein Polizeisprecher. Sein Bruder habe berichtet, dass er sich vor einer Woche eine Axt gekauft habe, weil er sich verfolgt fühle. Der 36-Jährige hatte am Donnerstag neun Menschen teils schwer verletzt. Er selbst sprang auf der Flucht mehrere Meter in die Tiefe und verletzte sich dabei schwer.

10.03.2017 UPDATE: 10.03.2017 18:51 Uhr 18 Sekunden

Düsseldorf (dpa) - Der Mann, der in Düsseldorf mehrere Menschen mit einer Axt verletzt hat, ist psychisch krank. In seiner Wohnung sei ein Attest gefunden worden, das ihm eine "paranoide Schizophrenie" bescheinige, sagte ein Polizeisprecher. Sein Bruder habe berichtet, dass er sich vor einer Woche eine Axt gekauft habe, weil er sich verfolgt fühle. Der 36-Jährige hatte am Donnerstag neun

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?