Plus

Abgestürzte Egyptair-Maschine: Stimmrekorder deutet auf Feuer hin

Kairo (dpa) - Die Auswertung des Stimmrekorders der im Mittelmeer abgestürzten Egyptair-Maschine deutet auf einen Brand an Bord hin. Kurz vor dem Absturz habe jemand über ein "Feuer" gesprochen, teilte das ägyptische Ministerium für zivile Luftfahrt mit. Es sei aber noch zu früh zu sagen, warum es einen Brand gegeben habe und wo dieser an Bord gewesen sei, hieß es weiter. Die Flugschreiber müssten weiter untersucht werden. Der Airbus A320 war am 19. Mai mit 66 Menschen an Bord auf dem Weg von Paris nach Kairo über dem Mittelmeer abgestürzt.

16.07.2016 UPDATE: 16.07.2016 20:56 Uhr 20 Sekunden

Kairo (dpa) - Die Auswertung des Stimmrekorders der im Mittelmeer abgestürzten Egyptair-Maschine deutet auf einen Brand an Bord hin. Kurz vor dem Absturz habe jemand über ein "Feuer" gesprochen, teilte das ägyptische Ministerium für zivile Luftfahrt mit. Es sei aber noch zu früh zu sagen, warum es einen Brand gegeben habe und wo dieser an Bord gewesen sei, hieß es weiter. Die Flugschreiber

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?