Plus

750 Rechtsextreme besitzen legal Schusswaffen

Berlin (dpa) - In Deutschland haben 750 Rechtsextremisten eine behördliche Erlaubnis zum Besitz einer Schusswaffe. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Bundestagsabgeordneten Martina Renner von der Linkspartei hervor, über die die "Welt am Sonntag" berichtet. 2014 sollen demnach nur rund 400 Rechtsextremisten eine solche Erlaubnis besessen haben. Außerdem waren Ende Oktober 2016 rund 449 000 kleine Waffenscheine für Schreckschusspistolen, Pfefferspray und Reizgas in Deutschland registriert - rund 63 Prozent mehr als Ende Oktober 2015.

06.05.2017 UPDATE: 06.05.2017 16:11 Uhr 16 Sekunden

Berlin (dpa) - In Deutschland haben 750 Rechtsextremisten eine behördliche Erlaubnis zum Besitz einer Schusswaffe. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Bundestagsabgeordneten Martina Renner von der Linkspartei hervor, über die die "Welt am Sonntag" berichtet. 2014 sollen demnach nur rund 400 Rechtsextremisten eine solche Erlaubnis besessen haben. Außerdem waren

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?