Plus WM-Gruppenauslosung am Freitag

Löw vor Kreml-Show ruhig - Losprobe ohne Klose und Maradona

Der Weltfußball ist in Moskau versammelt. Und Moskau will der Welt "russische Emotionen" liefern - natürlich positive. Bundestrainer Löw wird die WM-Gruppenauslosung im Kreml entspannt verfolgen: "Der Puls geht deswegen nicht hoch." Pokalträger Klose fehlt bei der Probe.

30.11.2017 UPDATE: 30.11.2017 14:23 Uhr 2 Minuten, 59 Sekunden
Pressekonferenz
Bundestrainer Joachim Löw bleibt vor der WM-Auslosung ganz gelassen. Foto: Frank Rumpenhorst

Moskau (dpa) - Am alten Telegrafenamt im Herzen Moskaus jubelt Rio-Champion Bastian Schweinsteiger ausgelassen mit dem Goldpokal - und das den ganzen Tag immer wieder. Auf einer überdimensionalen Reklameleinwand feiern in Sichtweite des Kreml noch einmal alle WM-Siegerteams seit 1998 ihren Triumph.

Joachim Löw wird dafür bei seiner Moskau-Premiere als Weltmeistercoach keinen Blick haben,

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?