Plus Letztes Heimspiel in Dallas

Nowitzki ein Jahr nach dem Abschied: Kaum zu glauben

Vor einem Jahr endete die Karriere des besten deutschen Basketballers der Geschichte. Mit Freude und Wehmut denkt Dirk Nowitzki an seinen Abschied zurück. Die Coronavirus-Pandemie beeinflusst auch sein Leben im sportlichen Ruhestand - und beschert ihm eine ungewohnte Rolle.

10.04.2020 UPDATE: 10.04.2020 11:03 Uhr 1 Minute, 54 Sekunden
Dirk Nowitzki
Während der Coronavirus-Pandemie als Heimlehrer gefragt: Dirk Nowitzki. Foto: Swen Pförtner/dpa

Dallas (dpa) - Die Wiederholung seines großen Abschieds wollte auch Dirk Nowitzki keinesfalls verpassen. Und zum Einjährigen des Endes seiner ruhmreichen Karriere stellte sich die Basketball-Ikone auf einige sentimentale Momente vor dem Fernseher an der Seite seiner Kinder ein.

"Ich werde definitiv einschalten, das ist eine besondere Erinnerung", sagte der 41-Jährige, bevor Fox Sports

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?