Plus

Gluthitze in Frankreich - Züge fahren langsamer

Paris (dpa) - Wegen extremer Hitze hat die französische Bahn Kunden dazu aufgerufen, ihre Reisen zu verschieben. "Außergewöhnliche Wetterbedingungen bergen das Risiko von Zwischenfällen im Schienenverkehr", teilte die Bahngesellschaft SNCF mit. Die Schnellzüge würden aus Sicherheitsgründen in den betroffenen Regionen langsamer fahren. Reisende werden ermutigt, ihre Reise zu verschieben. Die Rückerstattung sei kostenlos. Seit Anfang der Woche ächzt Frankreich unter der Gluthitze. Unter anderem in Paris werden morgen bis zu 42 Grad erwartet.

24.07.2019 UPDATE: 24.07.2019 18:18 Uhr 17 Sekunden

Paris (dpa) - Wegen extremer Hitze hat die französische Bahn Kunden dazu aufgerufen, ihre Reisen zu verschieben. "Außergewöhnliche Wetterbedingungen bergen das Risiko von Zwischenfällen im Schienenverkehr", teilte die Bahngesellschaft SNCF mit. Die Schnellzüge würden aus Sicherheitsgründen in den betroffenen Regionen langsamer fahren. Reisende werden ermutigt, ihre Reise zu verschieben. Die

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?