Plus

"Gladbeck" ist der lachende Dritte beim Fernsehpreis

Düsseldorf (dpa) - Der Mehrteiler "Gladbeck" über das Geiseldrama von 1988 hat beim Deutschen Fernsehpreis den hoch gehandelten Serien "Bad Banks" und "Das Boot" den Rang abgelaufen. Bei der Fernsehpreis-Gala in Düsseldorf fuhr er gleich drei Auszeichnungen ein. "Gladbeck" gewann in den Kategorien "Bester Mehrteiler "und "Bester Schnitt". Zusätzlich wurde Albrecht Schuch, der in "Gladbeck" zu sehen ist, als bester Darsteller ausgezeichnet. "Bad Banks" konnte dafür bei "Beste Regie" und in der Kategorie "Beste Drama-Serie" die Jury von sich überzeugen. Dort setzte sie sich auch gegen "Das Boot" durch.

01.02.2019 UPDATE: 01.02.2019 00:43 Uhr 20 Sekunden

Düsseldorf (dpa) - Der Mehrteiler "Gladbeck" über das Geiseldrama von 1988 hat beim Deutschen Fernsehpreis den hoch gehandelten Serien "Bad Banks" und "Das Boot" den Rang abgelaufen. Bei der Fernsehpreis-Gala in Düsseldorf fuhr er gleich drei Auszeichnungen ein. "Gladbeck" gewann in den Kategorien "Bester Mehrteiler "und "Bester Schnitt". Zusätzlich wurde Albrecht Schuch, der

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?