Plus

EU könnte Zulassung von Phosphaten in Döner blockieren

Brüssel (dpa) - Das Europaparlament könnte demnächst die geplante Zulassung von Phosphaten in Döner-Fleisch verhindern. In der übernächsten Woche will das Plenum über einen entsprechenden Vorschlag der EU-Kommission abstimmen. Der Zusatz von Phosphaten in verarbeitetem Fleisch ist in der EU derzeit nicht grundsätzlich erlaubt. Wegen Regulierungslücken und Ausnahmen werden sie aber genutzt, um das Austrocknen von Fleisch zu verhindern und den Geschmack länger zu erhalten. Einigen Studien zufolge gibt es aber Gesundheitsbedenken beim Einsatz von Phosphaten in Nahrungsmitteln.

30.11.2017 UPDATE: 30.11.2017 13:19 Uhr 18 Sekunden

Brüssel (dpa) - Das Europaparlament könnte demnächst die geplante Zulassung von Phosphaten in Döner-Fleisch verhindern. In der übernächsten Woche will das Plenum über einen entsprechenden Vorschlag der EU-Kommission abstimmen. Der Zusatz von Phosphaten in verarbeitetem Fleisch ist in der EU derzeit nicht grundsätzlich erlaubt. Wegen Regulierungslücken und Ausnahmen werden sie aber genutzt, um

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?