Plus

Die HSV-Stadionuhr tickt seit Sonntag anders

Hamburg (dpa) - Die legendäre Stadion-Uhr des Hamburger SV läuft auch nach dem ersten Abstieg der Clubgeschichte aus der Fußball-Bundesliga weiter. Aber anders: Seit Sonntag zeigt sie im Volksparkstadion der Hansestadt die Zeitspanne seit der Gründung des Traditionsvereins am 29. September 1887 an. Das sind 130 Jahre, 226 Tage sowie die entsprechenden Stunden, Minuten und Sekunden. Die ständige Erstliga-Zugehörigkeit des bis zum Samstag letzten noch nie abgestiegenen Bundesliga-Gründungsmitglieds war beim Abpfiff der Heimpartie gegen Borussia Mönchengladbach vorbei.

13.05.2018 UPDATE: 13.05.2018 15:08 Uhr 17 Sekunden

Hamburg (dpa) - Die legendäre Stadion-Uhr des Hamburger SV läuft auch nach dem ersten Abstieg der Clubgeschichte aus der Fußball-Bundesliga weiter. Aber anders: Seit Sonntag zeigt sie im Volksparkstadion der Hansestadt die Zeitspanne seit der Gründung des Traditionsvereins am 29. September 1887 an. Das sind 130 Jahre, 226 Tage sowie die entsprechenden Stunden, Minuten und Sekunden. Die

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?