Plus

Busunglück auf A9: Sperrung teilweise aufgehoben

Leipzig (dpa) - Nach dem schweren Busunglück auf der Autobahn 9 bei Leipzig ist die Fahrbahn in Richtung Berlin wieder freigegeben. Wie lange die Sperrung auf der anderen Fahrbahn noch bestehen bleibt, sei noch nicht absehbar, sagte ein Polizeisprecher am frühen Morgen. Die Einsatzkräfte waren mit der Bergung des Busses beschäftigt. Bei dem Unfall waren mindestens ein Mensch gestorben und sieben weitere sehr schwer verletzt worden. Der Bus des Unternehmens Flixbus mit 75 Insassen war am frühen Abend auf der A9 in Richtung München verunglückt und anschließend auf der Seite liegen geblieben.

20.05.2019 UPDATE: 20.05.2019 01:53 Uhr 21 Sekunden

Leipzig (dpa) - Nach dem schweren Busunglück auf der Autobahn 9 bei Leipzig ist die Fahrbahn in Richtung Berlin wieder freigegeben. Wie lange die Sperrung auf der anderen Fahrbahn noch bestehen bleibt, sei noch nicht absehbar, sagte ein Polizeisprecher am frühen Morgen. Die Einsatzkräfte waren mit der Bergung des Busses beschäftigt. Bei dem Unfall waren mindestens ein Mensch gestorben und

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?