Plus Box-Weltmeister

Doping-Suspendierung aufgehoben: Charr behält Titel

Berlin (dpa) - Die Suspendierung wegen Dopings gegen Box-Weltmeister Manuel Charr ist vom Weltverband WBA aufgehoben worden. Das bestätigte Thomas Pütz, der Präsident des Bundes Deutscher Berufsboxer (BDB).

22.01.2019 UPDATE: 22.01.2019 12:18 Uhr 53 Sekunden
Manuel Charr
Will im Frühling in Köln um den WM-Titel boxen: Manuel Charr. Foto: Roland Weihrauch

Berlin (dpa) - Die Suspendierung wegen Dopings gegen Box-Weltmeister Manuel Charr ist vom Weltverband WBA aufgehoben worden. Das bestätigte Thomas Pütz, der Präsident des Bundes Deutscher Berufsboxer (BDB).

Der in Köln lebende Syrer, der sich weiter um die deutsche Staatsbürgerschaft bemüht, muss nach Auflagen der WBA innerhalb von 60 Tagen seinen Schwergewichts-Titel in einer

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?