Plus

Autobombe in serbischer Stadt - Opfer schwer verletzt

Novi Sad (dpa) - In der nordserbischen Stadt Novi Sad ist in der Nacht eine Autobombe explodiert. Der Anschlag galt einem 42-jährigen Ex-Polizisten, der derzeit wegen der Entführung eines Kriminellen vor Gericht steht, berichtete das lokale Portal 021.rs. Dem schwer verletzten Mann musste ein Unterschenkel amputiert werden, hieß es unter Berufung auf Krankenhausärzte. Der Sprengsatz detonierte in dem Augenblick, als er sein abgestelltes Fahrzeug - eine Luxus-Geländelimousine - öffnen wollte.

11.05.2019 UPDATE: 11.05.2019 10:53 Uhr 16 Sekunden

Novi Sad (dpa) - In der nordserbischen Stadt Novi Sad ist in der Nacht eine Autobombe explodiert. Der Anschlag galt einem 42-jährigen Ex-Polizisten, der derzeit wegen der Entführung eines Kriminellen vor Gericht steht, berichtete das lokale Portal 021.rs. Dem schwer verletzten Mann musste ein Unterschenkel amputiert werden, hieß es unter Berufung auf Krankenhausärzte. Der Sprengsatz detonierte

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?