Plus

Ulmer Basketballer stehen im Eurocup vor dem Aus

Neu-Ulm (dpa) - Die Basketballer von ratiopharm Ulm stehen in der Zwischenrunde des Eurocups vor dem Aus. Der deutsche Vizemeister verlor das Heimspiel gegen Titelanwärter Chimki Moskau nach großem Kampf mit 90:95 (49:48). Im dritten Spiel der Gruppe F war es für Ulm die dritte Niederlage.

18.01.2017 UPDATE: 18.01.2017 21:56 Uhr 39 Sekunden
Topscorer
Raymar Morgan war bester Werfer für Ulm bei der knappen Niederlage. Foto: Tobias Hase

Neu-Ulm (dpa) - Die Basketballer von ratiopharm Ulm stehen in der Zwischenrunde des Eurocups vor dem Aus. Der deutsche Vizemeister verlor das Heimspiel gegen Titelanwärter Chimki Moskau nach großem Kampf mit 90:95 (49:48). Im dritten Spiel der Gruppe F war es für Ulm die dritte Niederlage.

Damit bleibt das Team von Trainer Thorsten Leibenath, das auf Nationalspieler Per Günther

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?