Plus Rebensburg Achte in Aspen

Super-G-Kugel an Liechtensteinerin Weirather: "Unfassbar"

Bei der WM scherzte Tina Weirather noch über die vielen Erfolge ihrer Mutter Hanni Wenzel. Eine Kristallkugel im Super-G hat sie in ihrer erfolgreichen Ski-Familie nun aber als einzige. Viktoria Rebensburg freut sich dagegen nur noch auf das letzte Rennen der Saison.

16.03.2017 UPDATE: 16.03.2017 18:16 Uhr 1 Minute, 23 Sekunden
Triumph
Mit ihrem Sieg in Aspen sicherte sich Tina Weirather aus Liechtenstein die Kristallkugel im Super G. Foto: Hans Klaus Techt

Aspen (dpa) - Skirennfahrerin Tina Weirather hat beim Weltcup-Finale in Aspen den Super-G gewonnen und sich damit erstmals die Disziplin-Wertung gesichert.

Bei den Glückwünschen für die Kugelgewinnerin war Viktoria Rebensburg noch völlig außer Atem. Die Umarmungen für die Liechtensteinerin, die zweitplatzierte Ilka Stuhec und Federica Brignone zu Rang drei vergab Rebensburg deswegen im

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?