Plus Manipulationsskandal?

DFB-Vize Koch: "Sehr konkreter Verdacht" im Fall Osnabrück

Frankfurt/Main (dpa) - DFB-Vizepräsident Rainer Koch hat im drohenden Manipulationsskandal um Spieler des Fußball-Drittligisten VfL Osnabrück einen "sehr konkreten Verdacht" bestätigt.

21.05.2017 UPDATE: 21.05.2017 13:41 Uhr 44 Sekunden
Rainer Koch
Rainer Koch ist der Vizepräsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). Foto: Arne Dedert

Frankfurt/Main (dpa) - DFB-Vizepräsident Rainer Koch hat im drohenden Manipulationsskandal um Spieler des Fußball-Drittligisten VfL Osnabrück einen "sehr konkreten Verdacht" bestätigt.

Koch lobte im Gespräch mit dem Deutschlandfunk zudem das Verhalten von Werder Bremen II. "Die Spieler von Werder Bremen haben sich sofort an den Ombudsmann gewendet, so dass wir hier in schneller und

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?