Plus

Löws EM-Kader: 18 Fixkräfte, Wackelkandidaten und ein Sonderfall

München (dpa) - Am 17. Mai wird Bundestrainer Joachim Löw den Kader für die Fußball-Europameisterschaft nominieren. Dieses vorläufige Aufgebot dürfte wie vor den vergangenen Turnieren auch noch mehr als die bei der Endrunde in Frankreich erlaubten 23 Akteure umfassen.

30.03.2016 UPDATE: 30.03.2016 11:06 Uhr 1 Minute, 26 Sekunden
Sonderfall
Bundestrainer Joachim Löw wird Kapitän Bastian Schweinsteiger Zeit geben. Foto: Christian Charisius

München (dpa) - Am 17. Mai wird Bundestrainer Joachim Löw den Kader für die Fußball-Europameisterschaft nominieren. Dieses vorläufige Aufgebot dürfte wie vor den vergangenen Turnieren auch noch mehr als die bei der Endrunde in Frankreich erlaubten 23 Akteure umfassen.

Die endgültigen 20 Feldspieler und drei Torhüter muss Löw erst nach dem Testspiel am 29. Mai in Augsburg gegen die

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?