Schwetzingen

Bedrohung mit einer Haushaltsschere

Der Täter konnte bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten und dann festgenommen werden.

25.01.2023 UPDATE: 25.01.2023 15:44 Uhr 21 Sekunden
Symbolfoto: dpa

Schwetzingen. (pol/sake) Wie die Polizei mitteilt, wurde ein 27-jähriger Mann am späten Dienstagnachmittag, 24. Januar, in einer S-Bahn mit einer Haushaltsschere bedroht. Der Täter konnte bis zum Eintreffen der Bundespolizei festgehalten werden.

Gegen 17.20 Uhr bedrohte ein 55-Jähriger einen anderen Fahrgast auf Höhe des Bahnhofs Schwetzingen. Beide Männer befanden sich in einem Zug der Linie S9. Der Beschuldigte drückte dem Geschädigten die Schere an die hinteren Rippen. Verletzt wurde der jüngere Mann dadurch nicht. Die eintreffenden Polizisten durchsuchten den Mann und konnten die Schere in der Jackentasche auffinden und sicherstellen.

(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.