Plus

Content-Piraten stellen BildPlus-Inhalte offen ins Netz

Berlin (dpa) - Content-Diebe haben eine Website mit gestohlenen Berichten des kostenpflichtigen Online-Angebots BildPlus des Axel Springer Verlags ins Netz gestellt.

23.10.2015 UPDATE: 23.10.2015 15:01 Uhr 44 Sekunden
Axel Springer
Der Springer Verlag hat rechtliche Schritte gegen die Inhalte-Piraten angekündigt. Foto: Maurizio Gambarini/Symbolbild

Berlin (dpa) - Content-Diebe haben eine Website mit gestohlenen Berichten des kostenpflichtigen Online-Angebots BildPlus des Axel Springer Verlags ins Netz gestellt.

Auf dem Fake-Portal werden die Artikel in einer ├Ąhnlichen optischen Aufmachung wie das Original pr├Ąsentiert, berichtete das private Portal toptestsieger.de, das von dem Berliner Daniel Br├╝ckner betrieben wird.

"Wir

Weiterlesen mit Plus
  • Alle Artikel lesen mit RNZ+
  • Exklusives Trauerportal mit RNZ+
  • Weniger Werbung mit RNZ+