Plus Sanktionen drohen

Verfahren gegen Google zu Bund-Gesundheitsportal eingeleitet

Der neue Medienstaatsvertrag mit Regeln für Internet-Plattformen ist erst seit kurzem in Deutschland in Kraft. Es gibt bereits den ersten großen Streitfall - es geht um einen Internet-Riesen.

17.12.2020 UPDATE: 17.12.2020 17:23 Uhr 1 Minute, 44 Sekunden
Google
Das Verfahren gegen Google ist der erste große Fall seit Inkrafttreten des neuen Medienstaatsvertrags in Deutschland. Foto: Jeff Chiu/AP/dpa

Norderstedt (dpa) - Die Medienanstalt Hamburg/Schleswig Holstein führt ein Verfahren gegen den Internet-Riesen Google zu einem Gesundheitsportal des Bundes.

Noch am Donnerstag wurde das medienrechtliche Verwaltungsverfahren angestoßen, teilte die Landesmedienanstalt mit. Es werde geprüft, ob durch die prominente Darstellung des Gesundheitsportals bei einer Google-Suche andere

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?