Plus Heidelberg Laureate Forum 2018

"Die Menschheit entscheidet über ihr Schicksal, nicht die Technik"

Constantinos Daskalakis ist ein Shootingstar der Informatik - Für ihn hat künstliche Intelligenz eine "religiöse Dimension"

27.09.2018 UPDATE: 28.09.2018 06:00 Uhr 3 Minuten, 10 Sekunden

Constantinos Daskalakis neben seinem eigenen Konterfei vor der Neuen Universität: Der 37-jährige Athener, einer der faszinierendsten Informatiker auf dem Planeten, ist zum ersten Mal Gast des Heidelberg Laureate Forums. In seiner Heimat Griechenland ist er ein Star. Foto: Kreutzer/HLF

Von Sebastian Riemer

Heidelberg. Das Markenzeichen von Constantinos Daskalakis ist seine Frisur. Doch so wild das Haar des 37-jährigen Griechen, so klar sind seine Gedanken.

Der Informatiker ist dieses Jahr zum ersten Mal zu Gast beim Heidelberg Laureate Forum. Denn erst vor acht Wochen erhielt er seine "Eintrittskarte" für die Konferenz: In Rio de Janeiro wurde er für seine

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen