Plus Gaming beliebt wie nie

Umfrage: Corona-Pandemie beschert Gaming-Branche einen Boom

Viele Menschen verbringen seit dem Corona-Ausbruch sehr viel mehr Zeit bei sich zu Hause - und sehnen sich nach Ablenkung. Die Games-Branche gehört da zu den klaren Gewinnern.

20.08.2020 UPDATE: 20.08.2020 11:58 Uhr 1 Minute, 3 Sekunden
Gaming-Branche
Ein Gamer spielt mit einer PlayStation 4. Foto: picture alliance / Sebastian Gollnow/dpa

Berlin (dpa) - Die Nutzer von Computer- und Videospielen verbringen seit dem Ausbruch der Coronakrise deutlich mehr Zeit an der Spielekonsole oder anderen Gaming-Geräten. Das geht aus einer am Donnerstag vom Digital-Verband Bitkom veröffentlichten Umfrage hervor.

Mehr als jeder Zweite (55 Prozent) der Befragten sagt demnach, seither mehr zu spielen – durchschnittlich sieben Stunden

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?