Plus Hilfe beim E-Autokauf

Neuer Test ermittelt Batteriezustand

Der Markt für gebrauchte Elektroautos wird mit steigenden Zulassungszahlen interessanter. Der Batteriezustand von Gebrauchten ist dabei aber leider eine Blackbox. Zumindest war das bis jetzt so.

05.11.2021 UPDATE: 05.11.2021 10:12 Uhr 2 Minuten, 26 Sekunden
Herzstück unter Spannung: Was taugt der Akku beim gebrauchten E-Auto? Foto: Florian Schuh/dpa-tmn​

Von Christoph Jänsch

Stuttgart (dpa/tmn) - Wer ein gebrauchtes Auto kauft, achtet besonders auf den Zustand wichtiger Komponenten - Motor, Getriebe, Kupplung. Bei E-Fahrzeugen heißt das Herzstück: Batterie. Doch deren Zustand ließ sich bis zuletzt schwer einschätzen. Jetzt soll ein neues Testverfahren Aufschluss geben.

Das Wiener Start-up Aviloo

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?