Plus Luftbrücke zu den Pinguinen

Unterwegs auf den Falklandinseln

Mit Kreuzfahrtschiffen erreichen jährlich Zehntausende die Falklandinseln. Doch die Eilande im Südatlantik bieten viel mehr, als in ein paar Stunden zu sehen ist.

16.08.2022 UPDATE: 16.08.2022 08:40 Uhr 8 Minuten, 26 Sekunden
Im Schnee wirken sie fast noch possierlicher als ohnehin schon: Pinguine in der Yorke Bay. Foto: Benedikt von Imhoff/dpa-tmn​

Von Benedikt von Imhoff

Stanley (dpa/tmn) - Wer es nicht weit bis zu den Pinguinen haben will, kann sich an Tony Smith halten. Entspannt lenkt der Tourguide seinen Jeep durch die Schlaglöcher zur Yorke Bay.

Ein kurzer Spaziergang durch die Dünen, und zu Hunderten stehen die schwarz-weißen Vögel vor einem. Im Gemisch aus Schnee und Sand sehen sie

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?