Plus Hilfe bei Reizdarm

So funktioniert die Darmhypnose

Der Magen-Darm-Trakt spielt verrückt. Womöglich lassen sich die Beschwerden mit einer Hypnose in den Griff bekommen.

01.09.2021 UPDATE: 01.09.2021 14:12 Uhr 2 Minuten, 1 Sekunde
Durch tiefe Entspannung und spezielle Suggestionen soll bei der Darmhypnose der Verdauungstrakt beruhigt werden. Foto: Christin Klose/dpa

Gauting (dpa) - Anhaltende Blähungen, krampfartige Bauchschmerzen, quälende Verstopfung: Bei manchen Menschen ist der Magen-Darm-Trakt in Aufruhr. Was die Lebensqualität stark mindern kann - vor allem, wenn der Zustand andauert.

Mitunter ergeben die ärztlichen Untersuchungen keinen organischen Befund für die Beschwerden. Reizdarmsyndrom lautet dann oft die Diagnose. Zwischen vier und

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?