Plus Wegen Corona

Koalition will Bahn höhere Schulden erlauben

Nicht mehr als 32 Milliarden Euro Schulden am Ende des Jahres, im kommenden noch mal drei Milliarden Euro mehr: So viele Schulden darf die Deutschen Bahn sich - vor allem wegen der Corona-Krise - erlauben.

16.12.2020 UPDATE: 16.12.2020 12:48 Uhr 1 Minute, 6 Sekunden
Deutsche Bahn - Weihnachtsfeiertage
Die Regierung erlaubt der Deutschen Bahn angesichts der Corona-Krise höhere Schulden. Foto: Christoph Schmidt/dpa

Berlin (dpa) - Die schwarz-rote Koalition will der Deutschen Bahn angesichts der Corona-Krise höhere Schulden erlauben. Die Netto-Finanzschulden der DB AG dürften Ende des Jahres den Zielwert von 32 Milliarden Euro nicht überschreiten sowie von 35 Milliarden Euro Ende 2021.

Das geht aus einer Vorlage für eine Sitzung des Haushaltsausschusses des Bundestags an diesem Mittwoch hervor. Die

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?