Plus Tarifstreit

Lokführergewerkschaft beginnt mit Streiks im Güterverkehr

Die zweite Streikwelle bei der Deutschen Bahn hat begonnen: Seit Samstag lassen Lokführerinnen und Lokführer zunächst im Güterverkehr die Arbeit ruhen. Ab Montag müssen sich dann auch Reisende auf massive Einschränkungen einstellen.

21.08.2021 UPDATE: 21.08.2021 05:43 Uhr 1 Minute, 36 Sekunden
Güterbahnhof
Der Streik der Lokführer beginnt diesmal im Güterverkehr. Foto: Peter Endig/dpa-Zentralbild/dpa

Berlin (dpa) - Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat am Samstag mit Streiks bei der Deutschen Bahn zunächst im Güterverkehr begonnen.

Der Arbeitskampf laufe allmählich an, es gebe nach und nach die entsprechenden Rückmeldungen der Streikleitungen vor Ort, sagte ein GDL-Sprecher am Nachmittag. Lokführer und Lokführerinnen sowie Beschäftigte in den Werkstätten bei der

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?