Plus Statistikamt in Ankara

Inflation in der Türkei springt auf knapp 49 Prozent

Der Anstieg der Inflation in der Türkei nimmt kein Ende - im ersten Monat des Jahres springt die Rate bis knapp unter die Marke von 50 Prozent.

03.02.2022 UPDATE: 03.02.2022 11:03 Uhr 2 Minuten, 4 Sekunden
Markt in Istanbul
Als Hauptgrund für den starken Anstieg der Verbraucherpreise gilt die lockere Ausrichtung der türkischen Geldpolitik. Foto: Francisco Seco/AP/dpa

Ankara (dpa) - In der Türkei hat sich der rasante Anstieg der Inflation im neuen Jahr fortgesetzt. Im Januar sprang die Inflationsrate bis knapp unter die Marke von 50 Prozent.

Im Jahresvergleich seien die Verbraucherpreise um 48,7 Prozent gestiegen, teilte das nationale Statistikamt in Ankara mit. Nach einem massiven Kursverfall der türkischen Lira im vergangenen Jahr und einem starken

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?